Hackenberger Str. 105a, 42897 Remscheid-Lennep

Tel.  02191/163133, GHS-Hackenberg@Remscheid.de

Standort Wilhelmstraße 25, 42853 Remscheid

Tel. 02191/4690690   Fax 02191/4690692


 

 

 

 

 

Am Donnerstag, dem 21.6.18 fand  im Forum Hackenberg eine Informationsrunde zur Berufsorientierung statt, bei der türkische, russische, polnische und deutsche Kollegen die zahlreich erschienenen Eltern berieten.



Genau richtig bei diesem schönen Wetter - WPU 7 und die 6b beim Wasserski. Bilder von der 6b auch hier.


 

 

 

 

 

 

 

 

Die 8a im BZI - mehr Bilder sind hir zu finden


 

 

 

 

 

 

 

Auch für die 9. und 10. Klassen gabe es dieses Jahr wieder Bundesjugendspiele.

Mehr Bilder sind hier zu finden.


 

 

 

 

 

Die 5b arbeitet und hat Spaß im Schulgarten.


Am 7.5. war die WPU 7 Gruppe Trendsportarten in Köln im Move Artistic Dome und hat einen Workshop zum Thema Parkour mit zwei erfahrenen Trainern besucht.

Nach einem Aufwärmprogramm lernten die Kinder Falltechniken und machten Sprung- und Landeübungen.

Am Ende durften sich die Kinder frei an den Geräten bewegen und auch vom großen Trampolin in die Fallgrube springen. Mehr Bilder davon sind hier zu finden.

 


 

 

 

 

 

 

 

Die Bundesjugendspiele der Klassen 5 - 8  fanden bei schönstem Wetter im April statt -

mehr Bilder hier.


Am Samstag, dem 5.5. nahm die GHS Hackenberg mit den Sportklassen 5b und 6b und einigen Kinder aus der 7b am Talsperrenlauf in Hückeswagen teil.

3 Pokale konnten wir holen:

 

1. Platz Feraz Ibrahim, 6b

2. Platz Shabab Majidzada, 7b

 

3. Platz bei den Mädchen Ruha Hannan, 6b

 

Herzlichen Glückwunsch!

Mehr Bilder sind hier zu sehen:


Viele Bilder von der Klassenfahrt der 9a und der 9b nach Haltern am See sind hier und hier zu finden.


 

 

 

 

 

 

 

 

Die 5b mit den Paten aus der 10B1 auf der Burg in Wiblingwerde. Mehr Bilder hier.


 

 

 

Die erste Tagung  des Familienbildungscafés - auch in Zukunft sollen diese Treffen regelmäßig stattfinden. Mehr Infos zur interkulturellen Elternarbeitfindet man hier.


 

 

 

 

Mehr Bilder vom Tag der Offenen Tür am Samstag sind hier zu finden.

 


Vier Tage hatten Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen die Gelegenheit, bei dem ehemaligen Stadtschreiber Remscheids,  Rajvinder Singh eine Geschichte zu schreiben.  Der indisch-deutsche  Autor, der allen als Synchronsprecher aus der Serie  The Big Bang Theorie bekannt ist, gab die Handlung der Geschichte vor, bei der kulturelle Konflikte und Unterschiede eine Rolle spielen sollten.  Fünf Gruppen schrieben dann die einzelnen Teile, die zum Schluss zu einer umfangreichen Geschichte zusammengeführt wurden. Möglich wurde dieses Projekt durch die Unterstützung der indischen Botschaft und verschiedenen Initiativen in Remscheid unter der Koordination von Herrn Luge von den Lütteraten.  Hier gibt es weitere Bilder und die ganze Geschichte:  Angekommen