Hackenberger Str. 105a,  42897 Remscheid-Lennep

Tel.  02191/163133      Fax 02191/163579

Standort Wilhelmstraße 25,  42853 Remscheid

Tel. 02191/4690690     Fax 02191/4690692

ghs-hackenberg@remscheid.de

 


Übergang zur GHS Hackenberg: Einladung zum Info-Abend

 

Auf welche weiterführende Schule soll mein Kind nach der 4. Klasse wechseln?

Diese Frage beschäftigt derzeit viele Eltern von Grundschülern.

 

Zu diesem Zweck möchten wir  interessierte Mütter und Väter zu einer Informationsveranstaltung herzlich  einladen. Unsere Schulleiterin wird dabei Fragen zum Übergang auf die GHS Hackenberg und zu unserem Schulleben allgemein beantworten.

 

Der Termin findet statt am Mittwoch, den 24. November. Er beginnt um 18 Uhr in der Bibliothek unseres Standortes am Hackenberg. 

 

Es gilt dabei die 3G-Regel:

Wer daran teilnehmen möchte, muss entweder vollständig geimpft, genesen oder getestet sein. Dabei darf ein Testnachweis maximal 24 Stunden alt sein.

 


Digitalisierungspreis für die GHS Hackenberg

Unser Bild zeigt den Online-Auftritt des Remscheider General-Anzeigers, der über die Preisverleihung berichtete.


Halloween-Gag gelungen

Eine schaurig-schöne Überraschung gab es es am Freitag vor Halloween: Die Schülerversammlung (SV) hatte sich einen Scherz überlegt, mit dem sie ihren Mitschülern einen kleinen Schrecken versetzen wollte. Unter zuvor größter Geheimhaltung liefen einzelne Schüler der SV maskiert in die Klassen  - und verteilten Schokolade. 


Ab in die Höhe

In die Luft zog es unsere Schülerinnen und Schüler bei ihren Ausflügen:

Die 8b wagte sich mit Seilen gesichert meterhoch im Klettergarten Spreeler Mühle . Dort übten sie vorab auch das Gleichgewicht zu halten, indem sie auf einem Seil balancierten.

 

Die 6b besuchte das Hugodrom, wo sie an einer Kletterwand hochkraxelten. Der Abstecher ins große Bällebad danach durfte nach der Anstrengung natürlich nicht fehlen.

 


Piccobello-Tag: Umweltschutz an der GHS

Unsere Siebt- und Achtklässler räumten am Piccobello-Tag gemeinsam auf: Ausgerüstet mit Müllzangen und Tüten sammelten sie den Abfall auf dem Schulhof und in der näheren Umgebung auf. Den Nachbarn gefiel das auch - sie lobten unsere Schülerinnen und Schüler dafür sehr. 


Schön, dass ihr da seid: unsere neue 5a

Der erste Tag in der neuen Schule ist immer etwas Besonderes. Unsere neuen Fünftklässler lernten jetzt ihren künftigen Klassenlehrer kennen. Gemeinsam werden sie ab Mitte August ins kommende Schuljahr einsteigen.


Vom Klassenlehrer und unserer Schulleiterin bekamen sie im Forum Schultüten überreicht. Die hatten die Schülerinnen und Schüler der 6a extra für sie als Willkommensgeschenke gebastelt.

Wir freuen uns sehr auf euch und wünschen euch einen guten Start an unserer Schule.

 

Schüler der 6a werkelten fleißig Schultüten für unseren jüngsten Jahrgang. Darin steckten als Überraschung Süßigkeiten, Radiergummis, Bleistifte und ein Wurm-Schlüsselanhänger. 


Auf zu neuen Ufern

Am Ende dieses Schuljahres hieß es Abschied nehmen von vier lieben Kollegen. Eine Lehrerin ging nach 40 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand. Wir wünschen den ehemaligen Mitgliedern unseres Kollegiums alles Gute für die Zukunft.


Herzlichen Glückwunsch zur ZAP

Wir gratulieren unseren Schülerinnen und Schülern, die die diesjährige Abschlussprüfung bestanden haben. Für ihren weiteren Lebensweg wünschen wir ihnen viel Glück, Erfolg und vor allem Gesundheit. Mehr Bilder unserer Abschlussklassen sehen Sie hier.

 


Die GHS Hackenberg in der Presse

Der Remscheider General-Anzeiger berichtet über den neuen Beratungspoint für Schüler, die einen Ausbildungsplatz suchen.

 

Weitere Presseartikel finden Sie hier:


Neue Begabungen entdeckt

Schrauben, Beobachtungen dokumentieren oder doch lieber Holz sägen? Tätigkeiten, die man beispielsweise in Berufe wie Zweiradmechatroniker, Erzieher oder Schreiner tagtäglich ausübt. Unsere achten Klassen konnten vor kurzem solche und viele andere Aufgaben in der Talentschmiede der Gelben Villa ausprobieren. Dabei merkte so manche Schüler, wie viel Spaß die vorgestellten Berufe machen können.


Anton kommt zur GHS

 

Wir erweitern unser digitales Angebot mit der interaktiven Lern-App „ANTON“. Sie funktioniert sowohl über Smartphone als auch Tablet und Computer. Viele Kinder kennen sie bereits aus ihrer Zeit an der Grundschule.

 

Anton bietet über 100.000 Aufgaben, mehr als 200 Übungstypen, Lernspiele und Erklärungen aus den Fächern Deutsch, Mathe, Sachunterricht, Biologie, Deutsch als Zielsprache und weitere Fächer. Die Stadt Remscheid hat uns die Schullizenz-Plus finanziert.

 

 

Die Lehrkräfte wählen gezielt individuelle Aufgaben und verfolgen den Lernfortschritt der Schülerinnen und Schüler. Durch ihr gutes Lernen werden die Schülerinnen und Schüler mit Sternen und Pokalen belohnt - und gleichzeitig motiviert.

 


In der Video-Konferenz fleißig für die ZAP geübt

 

 

 

 Wegen der Corona-Pandemie sind in NRW derzeit alle Schulen geschlossen. Doch die Abschluss-prüfungen (ZAP) stehen trotzdem bald bevor. 

 

 

 

Was also tun?

 

 

 

Anstatt sich davon ausbremsen zu lassen, fanden Schüler schon 2020 eine praktische Lösung, wie sie gemeinsam Mathe-Aufgaben ausrechnen konnten. Kurzerhand führten sie eine Video-Konferenz durch und halfen sich somit gegenseitig beim Üben.

 

 

Von ihnen können sich  bestimmt auch 2021 diejenigen Schüler etwas abgucken, die sich vielleicht allein zuhause schwer damit tun, motiviert zu sein und eigenständig zu lernen.

 

 Unseren diesjährigen Abschlusskandidaten wünschen wir noch viel Durchhaltevermögen und vor allem eins: nicht aufgeben!

 

 


Die GHS ist digital - unser Angebot zum Distanzlernen

 

In NRW sind alle Schulen coronabedingt bis einschließlich 21. Februar geschlossen. Während dieser Zeit lassen wir  unsere Schülerinnen und Schüler nicht allein. Sie erhalten von uns Distanzunterricht. Währenddessen ist unser Kollegium montags bis freitags digital von 8 Uhr bis 15 Uhr erreichbar.

 

Dabei erhalten zum einen unsere Schüler Aufgaben über unsere Lernplattform MNSpro. Diese wird wie ein Online-Klassenzimmer genutzt, auch Unterricht mittels Videokonferenzen sind so möglich.

 

Zum anderen kommunizieren  Lehrer und Schüler über eine Schul-WhatsApp miteinander und senden darüber Aufgaben sowie Lösungen.

 

Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 sowie für Schülerinnen und Schüler mit besonderem Betreuungs- oder Unterstützungsbedarf wird weiterhin eine pädagogische Betreuung aufrechterhalten.

 

Schon zu Schuljahresbeginn hatte die Landesregierung mit der Verordnung zum Distanzunterricht einen rechtlichen Rahmen für die Organisation dieser Form des Unterrichts geschaffen. Damit wurde der Distanzunterricht dem Präsenzunterricht in diesem Schuljahr formal gleichgestellt und kann entsprechend bewertet werden.

 

 Weitere Informationen zu unserem Distanzlernen-Angebot finden Sie hier . 


Vaillant-Azubis helfen GHS-Schülern

Schüler der Klasse 10B unternahmen einen Berufsfelderkundungstag im BZI. Dort zeigten ihnen Auszubildende des Heizungsbauers Vaillant unter anderem, wie man Kabel verlängert und gaben viele weitere hilfreiche Tipps.


Erntedank-Gottesdienst in St. Bonaventura

Das Erntedankfest war ein toller Anlass für unsere Schüler, einmal Danke zu sagen. Für den ökumenischen Schulgottesdienst in der Kirche St. Bonaventura hatten die Schüler der 6a und 6b viele Beispiele gefunden dafür gefunden, worüber sie sehr froh waren, sie zu haben.

 

Dazu zählten etwa Freunde, Familie, das Essen oder auch Geschenke. Mit Pfarrerin Susanne Goessling-Peters und Diakon Rony John erlebten dabei eine stimmungsvollen Messe.


Presse: Die GHS in der Rheinischen Post

Lernen und Lehren mit Hygienestandards und Abstandsregeln hat an der Hauptschule Hackenberg und dem Röntgen-Gymnasium zum Start gut funktioniert. Vieles ist gewöhnungsbedürftig und verbesserungswürdig. Lesen Sie hier den Artikel der Rheinischen Post über unsere Schule:

 

 


Tag der Offenen Tür 2020

Die GHS Hackenberg lud ein zum Tag der Offenen Tür: Unsere Schüler erhielten dabei zum Beispiel eine theoretische Einführung in den Wassersport, schrieben mit Berufsberatern Lebensläufe oder stellten ein Peeling her. Mehr


Ski-Freizeit in Südtirol

Ab auf die Piste: In den Südtiroler Bergen probierten einige unserer Schüler das Skifahren und Snowboarden aus. Mehr


Adventsfeier 2019 im Forum

 

"Jingle Bells" singend verabschiedeten unsere Fünftklässler bei einer Adventsfeier im Forum Mitschüler und Lehrer in die Ferien. Die GHS Hackenberg wünscht auf diesem Wege allen schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


GHS gewinnt BILL Völkerballturnier

So sehen Sieger aus: Unsere 5a gewann das BILL Völkerballturnier gegen zwei andere Schulen. Mehr


Neuer Leistungsbericht für Schüler und Eltern

 

Auf große Zustimmung stieß unser neuer Leistungsbericht, den die Eltern vor dem Elternsprechtag (20.11.) erhielten. Dieser gab Aufschluss nicht nur  über den Notenstand, sondern auch über das Arbeits- und Sozialverhalten. "So eine Übersicht hilft uns sehr", war von vielen Eltern zu hören.

Der erste Elternsprechtag im neuen Schuljahr selbst verlief ebenfalls sehr erfreulich. Zahlreiche Väter und Mütter nutzten die Gelegenheit, um sich mit den Lehrern ihrer Kinder im Detail über deren schulische Entwicklung zu unterhalten. 

 


Kanufahren auf der Wupper

Kein alltägliches Vergnügen: Vor kurzem hatten unsere Zehntklässler die Chance, auf der Wupper das Kanufahren auszuprobieren. 

 


Berufsparcour des Remscheider Ausbildungsmarktes

Schrauben, zusammenbauen, ausprobieren: Unsere Neunt- und Zehntklässler schnupperten beim Berufsparcour des Remscheider Ausbildungsmarktes e.V. in verschiedene Berufsbereiche hinein. Dabei hatten sie Gelegenheit, mit den 17 beteiligten Unternehmen in Kontakt zu treten. Darüber berichtet auch der Remscheider General-Anzeiger in seiner Online-Ausgabe. Mehr


Talsperrenlauf: Medaillen für die GHS

 

Gleich zwei unserer Siebtklässler erzielten beim Talsperrenlauf einen Platz auf dem Siegertreppchen. Sie freuten sich über ihren Silber -und Bronzepokal.