ZP 10: Schulleiterin informiert über weiteren Verlauf

Wochenlang waren die Schulen in NRW geschlossen. Nun wendet sich unsere Schulleiterin Elke Simon mit einem Brief an die diesjährigen Prüflinge und an besorgte Eltern.

 

 

19. April 2020

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

 

der 10. Jahrgang muss  ab Donnerstag (23.4.) verpflichtend an den Lernangeboten in der Schule teilnehmen. In der kommenden Woche (ab 27.4.) wird es durch die Klassenlehrerinnen und -lehrer (oder bei Bedarf durch entsprechenden Ersatz) eine Art Wiedereingliederung und persönliche Information über den folgenden, besonderen Unterrichtsbetrieb geben. 

 

Ab Montag den, 27.4. stehen Unterrichtsangebote insbesondere für die Kernfächer Englisch, Deutsch und Mathe zur Verfügung. Ein genauer Zeit- und Einsatzplan wird ebenfalls gerade erstellt. Der Informationsfluss an die Schülerinnen und Schüler und Eltern wird dann über die Klassenlehrerinnen  und-lehrer, über die Vertretungsplan-App und unsere Homepage erfolgen.

 

Die ZP 10 selbst findet dieses Jahr nicht statt. Stattdessen sollen Klassenarbeiten, die sich an den Inhalten der ZP orientieren, geschrieben werden.

 

Wenn sich in Ihrem Haushalt ein Risikopatient befindet oder Ihr Kind selbst Risikopatient ist und Sie Sorge wegen des Schulbesuchs haben, melden Sie sich bitte vertrauensvoll bei den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern. Wir finden sicherlich eine Lösung dafür.

 

Der normale Terminplan wird zurzeit ausgesetzt und wir können nur situativ in den kommenden Wochen entscheiden, welche Termine durchführbar und sinnvoll sind. So findet auch der Elternsprechtag am 28.04.2020 nicht statt. Dafür schicken wir Eltern in der kommenden Woche einen Brief zu den bisherigen Leistungen der Kinder sowie Informationen zum Thema „Digitales Lernen“.

 

Die Bedingungen für die Notbetreuung sollen sich ändern. Leider liegen den Schulen hierzu noch keine weiterführenden offiziellen Informationen vor. Die Bestätigung des Arbeitgebers ist aber auf jeden Fall notwendig.

 

Ich finde es sehr bedauerlich, Ihnen und euch zum jetzigen Zeitpunkt noch keine genaueren Angaben für den Verlauf der kommenden Wochen geben zu können. Wann die jüngeren Jahrgänge wieder zur Schule kommen können, ist bislang auch noch unklar. Wir sind leider gezwungen, auf weitere Informationen zur Umsetzung seitens des Ministeriums zu warten.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Elke Simon

(Schulleiterin) 


Neue ZP-Termine stehen fest

Laut Erlass der Schulministerin finden die diesjährigen Prüfungen für die ZP zu einem späteren Zeitpunkt statt. Hintergrund dafür ist die Corona-Pandemie.

 

Die neuen Termine sind:

 

12.5.2020  Deutsch (Nachprüfung : 22.5.)

14.5.2020  Englisch (Nachprüfung: 26.5.)

19.5.2020   Mathe    (Nachprüfung: 27.5.) 

 


In der Video-Konferenz fleißig für die ZAP geübt

Wegen der Corona-Pandemie sind in NRW alle Schulen geschlossen. Doch die Abschlussprüfungen (ZAP) stehen trotzdem bald an. 

 

 

 

Was also tun?

 

 

 

Anstatt sich davon ausbremsen zu lassen, fanden Schüler der 10B2 eine praktische Lösung, wie sie gemeinsam Mathe-Aufgaben ausrechnen konnten. Über Skype führten sie eine Video-Konferenz durch und halfen sich gegenseitig beim Üben.

 

 

 

Von ihnen können sich  bestimmt diejenigen Schüler etwas abgucken, die sich vielleicht allein zuhause schwer damit tun, motiviert zu sein und eigenständig zu lernen.

 

 

 

Unseren vier Schülern aus der 10B2 und allen anderen Zehntklässlern wünschen wir noch viel Durchhaltevermögen und vor allem eins: nicht aufgeben!